1000kraut.at_Klemens_Blitz_Rabe

 

Drei Tage und drei Nächte alleine am Berg - allein mit den Elementen, den Pflanzen und Tieren, den Naturwesen und vor allem ALLEIN MIT DIR!

Die Visionssuche ist ein Ritual unserer Ahnen, während dem Du die Möglichkeit hast, mit Dir selbst und der Natur in Harmonie zu kommen. Als VisionssuchendeR findest Du Antworten auf viele Deiner Fragen, begegnest Deinen Ängsten, überwindest diese und überschreitest innere Grenzen.

Diese intensive Auseinandersetzung mit Dir selbst und die Rückbesinnung auf die Energiequelle Natur können zu äußerst positiven Veränderungen in Deinem alltäglichen Leben beitragen. Entscheidungsfindung, innere Klarheit und die Rückverbindung zur schöpferischen Quelle und zu den Herzen unserer Mitmenschen sind nur einige der Schätze, die dieses wundervolle uralte Ritual Dir schenken kann. Im Camp, auf einem wunderschönen Platz im südlichen Waldviertel/NÖ werden wir einen guten Gemeinschaftsbereich, mit Küche, Bad, Gruppenschlafraum und ein Tipi als Ritualraum beziehen und dann im Schoss von Mutter Erde, der Feuerhütte, beten, singen, schweigen, lachen, weinen, trommeln... Unter der Leitung von Klemens Robe Blitz Rabe gehst Du dann in dem alten Buchenmischwald am Fuße des zweithöchsten Berges des Waldviertels - dem Ostrong-Peilstein - drei Tage und drei Nächte auf Visionssuche.

Mehr INFORMATIONEN und ANMELDUNG